Promiflash Logo
Gabby De Almeidas Ex-Freund betrog sie mit einer 15-JährigenInstagram / gabbysinstaZur Bildergalerie

Gabby De Almeidas Ex-Freund betrog sie mit einer 15-Jährigen

- Anja-Stine Andresen

Gabriella De Almeida (35) ist in der zweiten Staffel von B:REAL – Echte Promis, echtes Leben bei Eric Sindermann (35) zu Gast. Während eines gemeinsamen Essens spricht dieser das ehemalige Queensberry-Mitglied auf sein Liebesleben an. Daraufhin äußert sich Gabby, die als Teenager bereits Mutter wurde, zu einem traurigen Thema. "Der Vater meiner Tochter ist auch nicht so der Vorzeigepapa gewesen", erzählt die Musikerin und enthüllt: "Er ist nicht da. Er hat mich verlassen und betrogen. Ich war 15 und als ich 18 geworden bin, hat er mich für eine 15-Jährige verlassen."

Für die heute 35-Jährige sei die Beziehung zu ihrem Ex alles andere als einfach gewesen. Damals habe sie sogar die Schulden ihres einstigen Partners beglichen, der vier Jahre älter war als sie. "Mein erster Freund, mein erstes Mal", erklärt Gabby und merkt an: "Als ich Popstars gewonnen habe, musste ich erst mal direkt alle seine Schulden abbezahlen. [...] Ich verzeihe ihm das alles bis heute nicht, es gibt dafür keine Entschuldigung."

Es ist nicht das erste Mal, dass die gebürtige Brasilianerin private Einblicke gewährt. Bereits in einer vergangenen Folge des Formats machte sie ein schockierendes Geständnis: Gabby wäre fast ums Leben gekommen. "Ich hatte einen Tumor, der immer größer geworden ist und zum Schluss war der so groß, dass ich fast von innen verblutet wäre. Ich bin wirklich fast gestorben", erinnerte sich die Sängerin.

Gabriella De Almeida Rinne bei "B:REAL – Echte Promis, echtes Leben"
RTLZWEI
Gabriella De Almeida Rinne bei "B:REAL – Echte Promis, echtes Leben"
Gabby De Almeida Rinne bei der Dr.Sindsen Fashionshow
Nicole Kubelka / Future Image/ Actionpress
Gabby De Almeida Rinne bei der Dr.Sindsen Fashionshow
Wie findet ihr es, dass Gabby offen von ihrer Vergangenheit erzählt?
554
176


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de