Neue Details: Daran starb Paul Mitchells Sohn Angus (†53)Getty ImagesZur Bildergalerie

Neue Details: Daran starb Paul Mitchells Sohn Angus (†53)

- Carla Menzel

Zu Beginn des Jahres machten traurige Nachrichten die Runde: Angus Mitchell, der Sohn des berühmten Stylisten Paul Mitchell, verstarb im Alter von lediglich 53 Jahren. Damals wurde berichtet, dass der Unternehmer tot in einem Pool aufgefunden wurde. Nun kommen neue Erkenntnisse des mysteriösen Todesfalls ans Licht. TMZ liegt der Bericht des zuständigen Gerichtsmediziners vor. In den Dokumenten heißt es, Angus sei eines Unfalltodes durch Ertrinken gestorben. Eine toxikologische Untersuchung scheint jedoch nicht durchgeführt worden zu sein.

Das Magazin ist ebenfalls im Besitz des Polizeiberichts. Aus diesem geht hervor, dass Angus in der folgenschweren Nacht mit Freunden gefeiert hatte. Das Letzte, woran sich die Freunde des Verstorbenen erinnern können, war, dass er alleine zum Pool ging. Er habe zwar in der Nacht getrunken und gefeiert, habe aber nicht betrunken gewirkt. Überwachungsfotos, die der Zeitung vorliegen, zeigen Pauls Sohn, wie er im Hinterhof ins Wasser geht. Auch auf den Bildern schien mit ihm alles in Ordnung zu sein.

In der besagten Nacht sollte Angus laut TMZ um drei Uhr morgens abgeholt und zum Flughafen gebracht werden. Doch als der Unternehmer nicht auftauchte, soll sein Fahrer misstrauisch geworden sein. Der Chauffeur ging offenbar ins Haus, um nach dem 53-Jährigen zu suchen. Er habe ihn leblos im Wasser entdeckt. Mehrere Versuche des Fahrers, Angus wiederzubeleben, seien jedoch gescheitert.

Angus Mitchell und sein Sohn im Dezember 2023
Instagram / angusmitchell_
Angus Mitchell und sein Sohn im Dezember 2023
Angus Mitchell mit seiner Familie im Februar 2023
Snapchat / angusmitchell_
Angus Mitchell mit seiner Familie im Februar 2023


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de