"And the Oscar goes to..." - von wegen. Bei dem "Razzia Award" handelt es sich sicher um die einzige Verleihung, bei der sich die Stars nicht freuen wenn sie nominiert sind. Mit der "Goldenen Himbeere" werden nämlich die schlechtesten Filme, Schauspieler und Regisseure des vergangenen Kinojahres gewissermaßen "geehrt".

Am 21. Februar findet das Event zum 29. Mal statt, und wo könnte es besser hin passen als nach Los Angeles? Jetzt, eineinhalb Monate im voraus, wurde bekannt wer für die unbeliebte Ehrung nominiert ist. Der deutsche Ausnahmeregisseur Uwe Boll kommt dabei garnicht gut weg. Er ist gleich 4 mal nominiert u.a. für den "Schlechtesten Regisseur" bei den Filmen "Dungeon Siege" und "Postal". Besonders hart ist die Nominierung für die "Schlechteste Leistung in der bisherigen Karriere".

Als "Schlechteste Schauspieler" sind zum Beispiel Paris Hilton für "The Hottie & The Nottie" und Keanu Reeves Für "Der Tag, an dem die Erde still stand" nominiert. Und ja, auch Zac Efron ist in dieser Kategorie nominiert und zwar für " High School Musical 3".

Paris Hilton und Kris Jenner im Juni 2019
Getty Images
Paris Hilton und Kris Jenner im Juni 2019
Keanu Reeves bei der "Siberia"-Premiere im Juli 2018
Getty Images
Keanu Reeves bei der "Siberia"-Premiere im Juli 2018
Dany Garcia und Dwayne "The Rock" Johnson mit ihrer Tochter Simone, 2009
Getty Images
Dany Garcia und Dwayne "The Rock" Johnson mit ihrer Tochter Simone, 2009


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de