In Jamaika sollen die Aufnahmen für Amys neues Album starten. Ihr Management hält es sogar für eine sehr gute Idee und bezahlt natürlich den Aufenthalt dort, der einige tausend Dollar kosten dürfte. Schließlich kriegt man dort an jeder Ecke Crack, Kokain oder Cannabis.

Amy ist doch erst seit kurzem clean, das wird sie auf Jamaika bestimmt nicht halten können. Aber die Plattenbosse sind der Ansicht, dass sich Amy dort erholen soll, während sie gleichzeitig arbeitet. Schließlich hat sie auch schon einen großen Teil der Songs geschrieben.

Aber kann sie sich auf Jamaika von den Drogen fernhalten? In London war sie diesbezüglich meist ja nicht besonders erfolgreich.

Mitch und Amy Winehouse im Februar 2008
Getty Images
Mitch und Amy Winehouse im Februar 2008
Blake Fielder-Civil und Amy Winehouse bei den MTV Europe Music Awards 2007
Getty Images
Blake Fielder-Civil und Amy Winehouse bei den MTV Europe Music Awards 2007


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de