Die irische Rockband U2 ist im Showgeschäft ja bereits ein alter Hase und die Jungs haben seit dem Bestehen ihrer Band auch schon so manche Auszeichnung einsacken können. Nun können sich die Musiker sogar noch über eine ganz besondere Ehre freuen, denn sie bekamen nun zumindest für einige Zeit, eine eigene Straße in New York.

Die Ecke 53rd Street / Broadway wurde nun vom Bürgermeister der Stadt für eine Woche in den „U2 Way“ umbenannt. Das dürfte auch für Promo-Zwecke ziemlich förderlich sein, denn das neue Album der Band ist seit dieser Woche auf dem Markt. Um ein wenig die Werbetrommel zu rühren waren die Jungs bereits fünf mal hintereinander in der Talkshow von David Letterman aufgetreten. Daher dürfte auch die Umbenennung der Straßenecke rühren, denn das Studio des Showmasters liegt an eben jener Kreuzung.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de