Nachdem die krebskranke Schauspielerin Farrah Fawcett erst vor ein paar Tagen mit Blutungen in eine Klinik eingeliefert worden war, durfte sie diese nun verlassen, um Ostern zuhause zu verbringen.

Ihr Arzt Lawrence Piro sagte, Farrah sei von ihrem Lebensgefährten Ryan O'Neal abgeholt worden und freue sich darauf, Ostern im Kreis ihrer Familie zu verbringen. Weniger froh dürfte sie allerdings über die Abwesenheit ihres Sohnes sein, der wurde wegen Drogenbesitzes verhaftet.

Ryan O'Neal und Tatum O'Neal (Mitte) mit ihren Kindern Sean, Emily and Kevin McEnroe im August 2003
Getty Images
Ryan O'Neal und Tatum O'Neal (Mitte) mit ihren Kindern Sean, Emily and Kevin McEnroe im August 2003
Ryan O'Neal im Juni 2014
Getty Images
Ryan O'Neal im Juni 2014


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de