Des Menschen bester Freund ist und bleibt eben doch der Hund. In Jennifer Anistons (40) Fall heisst das, dass ihr Vierbeiner auch am Set nicht von ihrer Seite weicht. Während die Schauspielerin also „The Beaster“ filmt, sitzt ihr Wauwau daneben, und zwar auf einem Stuhl neben dem des Regisseurs. Jen möchte nämlich nicht, dass ihr vierbeiniger Freund angeleint wird. Wenn also nicht gerade ein Crewmitglied mit dem verzogenen Hündchen gassi geht, dann wird er von einer Masseurin durchgeknetet und das gleich dreimal am Tag.

Wer denkt, mehr Starallüren könne selbst ein Mensch kaum an den Tag legen, dem sei an dieser Stelle noch erzählt, dass sich auch die Essgewohnheiten des Kläffers von denen des Durchschnittshundes unterscheiden. Wenn Jennifer und Co ihre Mahlzeiten zu sich nehmen, dann bekommt ihr Hund extra geliefertes Bio-Fressi...

Verständlich, dass am Set angeblich so langsam aber sicher sämtliche Crewmitglieder die Nase von dem anspruchsvollen Vierbeiner gestrichen voll haben.

Jennifer Aniston und John Mayer im Januar 2009
Getty Images
Jennifer Aniston und John Mayer im Januar 2009
Jennifer Aniston und Justin Theroux im Juli 2017
Getty Images
Jennifer Aniston und Justin Theroux im Juli 2017
Der "Friends"-Cast
Getty Images
Der "Friends"-Cast


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de