Wie peinlich Megan Fox (23) die Aktion mit der Rose war, zeigt ihre jetzige Großzügigkeit. Vor kurzem hatte die Schauspielerin einen kleinen Jungen mehr oder weniger unabsichtlich ignoriert, obwohl der ihr lediglich eine Rose schenken wollte. Daraus wurde aber nichts, da Fox nach eigenen Angaben wegen der „80 Millionen Fans“ nichts sehen konnte und nur schnell weg wollte.

Als aber alle Welt davon berichtete, tat es der Schauspielerin urplötzlich Leid und sie versprach demjenigen 5000 Dollar (3550 Euro), der ihn aufspürt. Siehe da, kurze Zeit später ist sein Facebook-Profil gefunden und Harvii, so der Name des Jungen, identifiziert.

Gestern konnte er dann endlich seiner Traumfrau seine Rose überreichen. Megan soll sich von ihrer besten Seite gezeigt und den Vorfall wirklich bedauert haben.

Megan Fox und Shia LaBeouf bei der Deutschlandpremiere von "Transformers - Die Rache"
Getty Images
Megan Fox und Shia LaBeouf bei der Deutschlandpremiere von "Transformers - Die Rache"
Megan Fox und Shia LaBeouf bei der Premiere von "Eagle Eye"
Getty Images
Megan Fox und Shia LaBeouf bei der Premiere von "Eagle Eye"
Brian Austin Green und Megan Fox bei den Golden Globes 2013
Getty Images
Brian Austin Green und Megan Fox bei den Golden Globes 2013
Brian Austin Green und Megan Fox im Januar 2013
Getty Images
Brian Austin Green und Megan Fox im Januar 2013
Megan Fox und Brian Austin Green
Getty Images
Megan Fox und Brian Austin Green


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de