Seit Donnerstag ist es endlich soweit: Der neue „Harry Potter“ – Film ist im Kino zu sehen und bei seinen Reisen um die ganze Welt erzählt Hauptdarsteller Daniel Radcliffe (19) in Interviews viel aus seinem Leben als Superstar.

Im Film fliegt er auf seinem Besen durch die Lüfte, zückt seinen Zauberstab, bekämpft die dunklen Mächte… und im echten Leben ist er dann doch ein ganz gewöhnlicher Muggel.

Ohne Zauberei muss auch der 19-Jährige sein eigenes Leben im Südwesten Londons organisieren und gesteht jetzt, dass seine Wäsche immer noch bei Mutti zu Hause gewaschen wird. „Es ist ein wahrhaft unsanftes Erwachen, so wie: ‚Oh mein Gott! Jetzt muss ich so viel mehr selbst tun!‘ Ich muss die Wäsche machen. Aber ich lebe sehr nah bei meinen Eltern und bringe sie ihnen manchmal mit.“, so der Schauspieler im Magazin „Time Out“.

Außerdem findet er die Aufmerksamkeit, die ihm seine Fans schenken „lächerlich“. Er ist sich sicher, dass wenn er eine andere Rolle spielen würde, keine 5.000 Menschen zum Flughafen kämen wenn er auch da wäre. Es ginge mehr um Harry, als um ihn.

Wir können festhalten: Nix ist mit Zauberei! Dafür ist der junge Brite aber umso bodenständiger.

"The Elephant House" in Edinburgh
Getty Images
"The Elephant House" in Edinburgh
Daniel Radcliffe, Emma Watson und Rupert Grint bei einem "Harry Potter"-Pressetermin, 2004
Getty Images
Daniel Radcliffe, Emma Watson und Rupert Grint bei einem "Harry Potter"-Pressetermin, 2004
Daniel Radcliffe, Schauspieler
Getty Images
Daniel Radcliffe, Schauspieler
Michael Gambon, Daniel Radcliffe, Emma Watson, Rupert Grint and Alan Rickman im Juli 2009 in New Yor
Getty Images
Michael Gambon, Daniel Radcliffe, Emma Watson, Rupert Grint and Alan Rickman im Juli 2009 in New Yor
Alan Rickman, Tom Felton, Emma Watson, Daniel Radcliffe, Rupert Grint und Matthew Lewis
Getty Images
Alan Rickman, Tom Felton, Emma Watson, Daniel Radcliffe, Rupert Grint und Matthew Lewis


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de