Amy Winehouse (25) sorgt mal wieder für Schlagzeilen. Nachdem man lange nichts mehr von der britischen Skandalnudel gehört hatte, ist sie nun wieder negativ aufgefallen. Eigentlich wollte Amy durch einen Entzug vom Alkohol wegkommen, doch jetzt traurige Comeback: Total betrunken, torkelnd und mit verlaufener Schminke wurde sie in einem Pub im Londoner Stadtteil Primrose Hill gesehen – und es war noch nicht mal 21 Uhr.

Scheinbar tut Amy die Rückkehr nach London nicht gut. Nicht nur der Rückfall zur Flasche, anscheinend will sie sich auch mit Ex-Ehemann Blake Fielder-Civil (27) versöhnen, der ebenfalls Drogenprobleme hat. Sieben Monate lebte die Sängerin auf der Karibikinsel St. Lucia und kämpfte um ihre Gesundheit. Doch mit der Rückkehr in die Heimat scheint Amy wieder in alte Gewohnheiten zurück zu fallen.

Amys Vater Mitch macht sich große Sorgen um seine Tochter und sieht Blake als Grund allen Übels. „Sieben Monate gute Arbeit lösen sich wegen Blake wieder in Luft auf. Was macht er nur mir ihr? Warum kann er sie nicht in Ruhe lassen?“, klagte er laut einer Zeitung einem Freund. Amy Winehouse und Blake Fielder-Civil sind erst seit August diesen Jahres geschieden, reden aber nun scheinbar schon wieder von einer zweiten Hochzeit. Für die Eltern der Britin ein Schock! Sie hoffen, dass Amy nach Miami zurück geht und dort an ihrem Album weiterarbeitet.

Wäre sie doch lieber mal auf St. Lucia geblieben…

Mitch und Amy Winehouse im Februar 2008
Getty Images
Mitch und Amy Winehouse im Februar 2008
Sängerin Amy Winehouse
Getty Images
Sängerin Amy Winehouse
Amy Winehouse, 2007
Getty Images
Amy Winehouse, 2007
Blake Fielder-Civil und Amy Winehouse bei den MTV Europe Music Awards 2007
Getty Images
Blake Fielder-Civil und Amy Winehouse bei den MTV Europe Music Awards 2007
Amy Winehouse und Blake Fielder-Civil bei den MTV Movie Awards 2007
Getty Images
Amy Winehouse und Blake Fielder-Civil bei den MTV Movie Awards 2007


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de