Frauenschwarm Wentworth Miller (37) soll sich jetzt tatsächlich eine Rolle in einem Kinostreifen ergattert haben. Der „Prison Break“-Star wird angeblich im neuen vierten Teil von „Resident Evil“ zu sehen sein.

Der Schauspieler, der auch schon Gastrollen in „Buffy the Vampire Slayer“ und „Ghost Whisperer“ vorzuweisen hat, wurde durch seine Rolle als Michael Scofield in „Prison Break“ zum Shootingstar Hollywoods. Seitdem kann sich der 37-Jährige vor weiblichen Fans kaum retten. Jetzt hat er laut „Blackfilm“ anscheinend auch bei Filmbossen in der Filmmetropole punkten können.

Zumindest wird das in Hollywood derzeit gemunkelt. Offizielle Bestätigungen gab es diesbezüglich aber noch nicht. Für die Fans des hübschen Schauspielers heißt es also weiterhin, die Daumen zu drücken, dass sie ihren „Michael“ bald auch auf der großen Leinwand bewundern dürfen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de