Als Topmodel gehört das Reisen zum Leben dazu, wie Highheels auf den Laufsteg. Was das britische Model Agyness Deyn (26) jetzt aber auf einem Flug durchmachen musste, ließ sie in Angst und Schrecken versetzen. Während eines Fluges auf dem Weg zum JFK Airport in New York geriet die Maschine derartig in Turbulenzen, dass die 26-Jährige sogar dachte, sie müsse sterben.

Der Flieger soll wegen eines heftigen Unwetters hin und her geschaukelt sein, wie der Daily Mirror kürzlich berichtete. Die Folge: Der Pilot musste notgedrungen in Syracuse notlanden. Dem Model und allen weiteren Passagieren soll zum Glück nichts Schwerwiegendes passiert sein. Doch Agyness sah nach Angaben von Beobachtern sichtlich erleichtert aus, als sie endlich doch irgendwann den Flughafen in New York erreichte.

Jetzt wird sie sich in Zukunft wohl zwei Mal überlegen, ob sie erneut abheben soll.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de