Gedanken lesen? Das wäre nichts für Robert Pattinson (23)! Dabei zeigt doch sein Twilight-Charakter Edward eindrucksvoll, dass das eigentlich ganz praktisch sein kann. Robert aber, hätte lieber ganz andere Superkräfte, verriet er nun auf Nachfrage dem Sunday Mirror.

„Ich würde nicht gerne die Gedanken anderer Leute lesen können“, erklärte Rob. „Auf keinen Fall! Wenn sie einem nicht sagen, was sie denken, dann würde man es auch gar nicht wissen wollen!“ begründet Rob seine Abneigung gegen das Lesen von Gedanken. Aber Robert hat stattdessen eine viel bessere Idee, die auf Dauer sicher auch wesentlich lukrativer wäre – er möchte als „Superkraft“ die unbegrenzte Anzahl an Wünschen zur Verfügung stehen haben.

Wer würde sich auch nicht gerne so viel wünschen wie man möchte? Und das mit dem Lesen der Gedanken ginge dann optional ja trotzdem noch…

Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Getty Images
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
FKA Twigs und Robert Pattinson bei der "The Lost City Of Z"-Premiere in London
Getty Images
FKA Twigs und Robert Pattinson bei der "The Lost City Of Z"-Premiere in London
Lionel Richie, Katy Perry und Luke Bryan
Getty Images
Lionel Richie, Katy Perry und Luke Bryan
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Getty Images
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de