Es sieht ganz danach aus, als habe Amy Winehouse (26) zu Weihnachten großes vor denn angeblich hat sie schon die gesamte Festtags-Deko zusammen. Damit die Bude dann aber auch nach was aussieht, hat sie sich den Kram ganz schön was kosten lassen und soll umgerechnet schlappe 30.000 Dollar dafür ausgegeben haben.

Bei „Selfridges" wird man sich bestimmt gefreut haben denn sechs Stunden lang ging die Sängerin dort shoppen. Ob sie Weihnachten wohl für ihren Blake zu einem unvergesslichen Fest machen will? Und was hat Amy für 30.000 Dollar gekauft? Bei der Summe sollte man meinen, dass Santa höchstpersönlich vorbeikommt, um die Geschenke zu verteilen.

Amy aber gab ihr Geld lieber für Musik machende Lichter, tanzende Weihnachtsmänner und Rentiere aus, die mit dem Kopf wackeln. Der ganze Krempel wird nun bei der Sängerin angeliefert und auch gleich noch aufgebaut und in Betrieb genommen. Und das kostete natürlich auch noch mal ein ordentliches Sümmchen…

Amy Winehouse und Blake Fielder-Civil bei den MTV Movie Awards 2007
Getty Images
Amy Winehouse und Blake Fielder-Civil bei den MTV Movie Awards 2007
Amy Winehouse und Blake Fielder-Civil bei den MTV Movie Awards 2007
Getty Images
Amy Winehouse und Blake Fielder-Civil bei den MTV Movie Awards 2007
Mitch und Amy Winehouse im Februar 2008
Getty Images
Mitch und Amy Winehouse im Februar 2008
Blake Fielder-Civil und Amy Winehouse bei den MTV Europe Music Awards 2007
Getty Images
Blake Fielder-Civil und Amy Winehouse bei den MTV Europe Music Awards 2007


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de