Wie viele Frauen auch, fühlt sich Jennifer Aniston (40) angeblich ziemlich fett und möchte nur eins: eine super-dünne Figur. Ihr Vorbild ist dabei ihre Erzrivalin Angelina Jolie (34), denn so klapperdürr wie die Frau, die ihr den Mann ausspannte, möchte Jennifer angeblich auch werden. Was für ein Ziel!

Der Grund für die plötzliche Unsicherheit sollen angeblich Bilder sein, die die Schauspielerin nur mit einem Bikini bekleidet im Urlaub in Mexiko zeigen. „Jennifer war schon immer wegen ihres Körpers unsicher aber irgendwas war an diesen Fotos, was sie total verrückt gemacht hat“, zitiert der National Enquirer eine Freundin der Schauspielerin. Weiter heißt es da, Jennifer sei besessen davon, die perfekte Figur zu haben und würde ihren Körper an manchen Tagen lieben und an anderen einfach nur hassen.

Dieses Phänomen kennen wahrscheinlich alle Frauen, trotzdem haben wohl die wenigsten den Wunsch, sich auf Angelina-Maße runter zu hungern.

Der "Friends"-Cast
Getty Images
Der "Friends"-Cast
Maddox, Angelina Jolie und Brad Pitt in Hollywood
Getty Images
Maddox, Angelina Jolie und Brad Pitt in Hollywood
Brad Pitt und Jennifer Aniston im Juli 2002
Getty Images
Brad Pitt und Jennifer Aniston im Juli 2002
Jennifer Aniston und John Mayer im Januar 2009
Getty Images
Jennifer Aniston und John Mayer im Januar 2009


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de