In Amerika brach New Moon alle Rekorde und landete unter den Top 3 der erfolgreichsten Premierenwochenenden. Auch hierzulande kann man sich nicht über mangelnden Erfolg des zweiten Teils von Twilight beschweren. Letzten Donnerstag fand die Deutschlandpremiere in den Kinos statt. Mehr als 212.000 Zuschauer schauten sich die Vampir-Saga allein an diesem Tag an.

Am ersten Wochenende sollen nach vorläufigen Schätzungen des Kinoverleihers rund 1,5 Millionen Besucher die Kinokassen für die Twilight-Fortsetzung gestürmt haben. Der erste Teil dagegen schaffte derweil nur die Hälfte an Zuschauern. New Moon landet damit auf den zweiten Platz der besten Filmstarts in diesem Jahr. Nur "Harry Potter" konnte mit 1,7 Millionen Kinobesuchern den ersten Platz sicher vertreten. An dritter Stelle ist „Ice Age 3“ mit rund 990.000 verkauften Tickets.

Dass die Vampirromanze in erster Linie Frauen beeindruckt, ist bei den sexy Darstellern wie Robert Pattinson (23) und Taylor Lautner (17) kein Wunder. Denn rund 80 Prozent der Tickets sollen laut der Nachrichtenagentur DPA von Mädchen und Frauen gekauft worden sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de