Auch eine Victoria Beckham (35) hatte es anscheinend nicht immer einfach. Die Designerin erzählte nun in einem Interview, dass sie in der Schule gemobbt wurde. Irgendwie scheint das bei den Stars ja schon fast dazu zu gehören: Wer erfolgreich ist, der erzählt irgendwann einmal etwas über seine schwere Kindheit und / oder die bösen Mitschüler. Das hat nun wohl auch Vic erkannt.

Körperlich und physisch sei sie in der Schule gemobbt worden und das habe ihr ein dickes Fell gegeben, erklärte sie. (Damit wäre dann wohl auch bewiesen, dass Vic tatsächlich nur aus Haut und Knochen besteht…) „Der einzige Grund, aus dem ich das alles überstanden habe ist der, dass ich eine Kämpfernatur bin“, erklärte sie.

Doch mit den Drangsalierungen in der Schule scheint das Elend für Victoria noch nicht vorbei zu sein, denn sie habe immer das Gefühl, dass sie sich beweisen müsse, sagte sie. Vielleicht sollte die Frau von David Beckham (34) sich langsam mal entspannen und glücklich über das sein, was sie bereits erreicht hat, anstatt immer zu versuchen, der Sache noch einen drauf zu setzen.

Brooklyn, David und Victoria Beckham in London
Getty Images
Brooklyn, David und Victoria Beckham in London
George und Amal Clooney bei den Life Achievement Awards 2018
Getty Images
George und Amal Clooney bei den Life Achievement Awards 2018
Brooklyn Beckham bei einem Event in London
Getty Images
Brooklyn Beckham bei einem Event in London
David und Victoria Beckham, August 2018
Getty Images
David und Victoria Beckham, August 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de