Und wieder hat sich eine Dame für die Tierschutzorganisation PETA nackig gemacht. Diesmal war es Bethenny Frankel (39). Die ist in hierzulande recht unbekannt, aber in den USA durch die Reality-Serie „Real Housewives of New York City“ ein Promi-Sternchen.

Unter dem Motto: „Pelz? Lieber lauf ich nackt rum“ zog sie blank. Die Aktivistin gab zu, früher selber gerne Pelz getragen zu haben, bis sie erfuhr, wie grausam die Industrie mit den Tieren umgeht. Bei lebendigem Leib werden einige Tiere gehäutet oder grausam mit Elektroschocks getötet. Als sie das erfuhr, räumte sie ihren gesamten Kleiderschrank aus. Ab sofort kann man die nackte Bethenny im Big Apple auf einem mehrere Stockwerke großen Plakat bewundern. Wenn das mal nicht zu Verkehrsbehinderungen führt!

Bethenny Frankel, TV-Star
Getty Images
Bethenny Frankel, TV-Star
Bethenny Frankel, TV-Star
Getty Images
Bethenny Frankel, TV-Star
Bethenny Frankel in New York City im Mai 2018
Getty Images
Bethenny Frankel in New York City im Mai 2018
Bethenny Frankel im November 2018
Getty Images
Bethenny Frankel im November 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de