Keine Sorge, Colin Farrell (33) ist nicht schwul und hat auch nicht geheiratet. Er war nur zu Gast auf der Hochzeitsfeier seines homosexuellen Bruders Eamon (35). Der hatte bereits im Sommer seinen Freund Steve Mannion (23) offiziell geehelicht.

Die Trauung fand seinerzeit in Kanada und nicht in der irischen Heimat der Farrell-Familie statt, weil dort gleichgeschlechtliche Eheschließungen nicht eingetragen werden können. Schon damals war Colin als Trauzeuge mit von der Partie. In Irland fand jetzt eine nachträgliche Feier für Freunde und Familie statt, zu der natürlich auch Colin anreiste. Zusammen mit seinem ersten Sohn James (6) begoss der Schauspieler nachträglich das Eheglück seines großen Bruders. Im Krystle-Nightclub wurde die Zeremonie noch mal nachgeholt.

Wir wünschen dem Hochzeitspaar alles Gute!

Colin Farrell bei der "Dumbo" Premiere in London im März 2019
Getty Images
Colin Farrell bei der "Dumbo" Premiere in London im März 2019
Colin Farrell, Kiefer Sutherland, Joel Schumacher und Forest Whitaker, 2002
Getty Images
Colin Farrell, Kiefer Sutherland, Joel Schumacher und Forest Whitaker, 2002


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de