Die Polizei hat die Ermittlungen zum Tod von Michael Jackson (†50) abgeschlossen. Als Nächstes wird wohl die Gerichtsverhandlung folgen.

Laut TMZ werden die Untersuchungsakten jetzt von einem Gericht in Los Angeles geprüft. Dieses wird dann entscheiden, ob es den Fall übernimmt und der Leibarzt Jacksons, Dr. Conrad Murray (54), angeklagt wird oder nicht. Die polizeilichen Untersuchungen zum tragischen Tod der Legende sind äußerst gründlich durchgeführt worden und eine Anklage Murrays ist deshalb auch sehr wahrscheinlich. Kompliziert ist aber, dass die Verabreichung des Narkosemittels Propofol an und für sich nicht gesetzeswidrig war. Deshalb wird Murray wohl auch nur wegen fahrlässiger Tötung angeklagt werden können.

Bis aber der ganze Prozess abgeschlossen sein wird und der King of Pop endlich seine Ruhe finden kann, werden bestimmt noch Monate vergehen.

Michael Jackson im Jahr 2005
Pool / Getty Images
Michael Jackson im Jahr 2005
Michael Jackson bei einem Konzert in Großbritannien 1992
AFP / Getty Images
Michael Jackson bei einem Konzert in Großbritannien 1992
Michael Jackson, 1992
THIERRY SALLIOU/AFP/Getty Images
Michael Jackson, 1992
Michael Jackson bei einem Konzert in Neuseeland 1996
Phil Walter / Getty Images
Michael Jackson bei einem Konzert in Neuseeland 1996


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de