Wer hätte das gedacht? Angelina Jolie (34) ist eigentlich eine Blondine. Da dachten wir, wir wüssten inzwischen alles über den Hollywood-Star und dann das.

Die Schaupielerin gab zu, dass sie von Natur aus eigentlich blond sei, genaugenommen dunkelblond. Aber schon im zarten Alter von vier Jahren fing sie an, ihre Haare dunkel zu färben. Der Zeitschrift Das Neue erzählte sie: „Meine natürliche Haarfarbe ist dunkelblond. Aber als ich vier oder fünf Jahre alt war, hat meine Mutter mir meine Haare dunkelbraun gefärbt und sie entschied sich, das so zu lassen. Ich bin dabei geblieben.“ Welche Mutter färbt denn einem Kleinkind die Haare und vor allem aus welchem Grund? Irgendwie können wir uns die ganze Sache nicht so ganz vorstellen. Man hat Angelina auch noch nie mit einem nachwachsenden Ansatz gesehen. In 30 Jahren müsste das doch einmal möglich gewesen sein.

Allerdings würde eine blonde Angie erklären, warum die kleine Shiloh so helle Haare hat. Was meint Ihr? Ist Angelina wirklich blond oder doch eher brünett?

Angelina Jolie und Brad Pitt
Getty Images
Angelina Jolie und Brad Pitt
Maddox, Angelina Jolie und Brad Pitt in Hollywood
Getty Images
Maddox, Angelina Jolie und Brad Pitt in Hollywood
Angelina Jolie und Brad Pitt in New York City im November 2015
Getty Images
Angelina Jolie und Brad Pitt in New York City im November 2015
Angelina Jolie mit ihren Kindern Knox, Zahara, Vivienne und Shiloh in Los Angeles, 2019
Getty Images
Angelina Jolie mit ihren Kindern Knox, Zahara, Vivienne und Shiloh in Los Angeles, 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de