Eine wie Megan Fox (23), die muss natürlich nicht aufs Geld achten. Denn auch wenn die dunkelhaarige Schönheit unlängst zur schlechtesten Schauspielerin des vergangenen Jahres „gekürt“ wurde, so hat sie mit ihren Filmen und diversen Werbedeals trotzdem einiges an Geld verdient. Und wie ließe sich dieses nun besser unter das Volk bringen, als durch den Kauf eines schnuckeligen Eigenheims?

Da kommt für die Schauspielerin natürlich nicht irgendein Domizil in Frage, sondern nur ein Anwesen in der besten Gegend Hollywoods. Man will schließlich nicht neben irgendjemandem wohnen... Und die gute Nachbarschaft kostet Megan in diesem Fall satte 2,9 Millionen Dollar. Dafür teilt sich Megan den Platz aber auch mit ihrem Freund Brian Austin Green (36), der sein eigenes Haus erst kürzlich für 2,4 Millionen wieder zum Verkauf geboten hat.

Dafür haben die beiden nun den Luxus, sich jede Nacht ein anderes Schlafzimmer aussuchen zu können, denn immerhin gibt es in dem Anwesen gleich vier Stück davon…

Shia La Beouf bei der Premiere von "Honey Boy"
Getty Images
Shia La Beouf bei der Premiere von "Honey Boy"
Brian Austin Green und Megan Fox im Januar 2013
Getty Images
Brian Austin Green und Megan Fox im Januar 2013
Megan Fox und Brian Austin Green
Getty Images
Megan Fox und Brian Austin Green
Megan Fox und Brian Austin Green im Oktober 2014
Getty Images
Megan Fox und Brian Austin Green im Oktober 2014


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de