Wie ernst steht es wirklich um den Gesundheitszustand von Susan Boyle (48) bestellt? Am Dienstag rastete der Casting-Star am Flughafen Heathrow völlig aus.

Erst vor kurzem war die Sängerin wegen Erschöpfung in eine Klinik eingewiesen worden. Und nun sorgte sie am Flughafen für einen riesen Wirbel, als sie auf ihren Flieger wartete. Aus voller Kehle sang sie ihre Songs und tanzte dazu wild durch die Gegend. Ein Wischmob diente ihr dabei als Mikrophon. Ein Augenzeuge berichtete der Sun: „Es war ein einziges Chaos. Susan war schon sehr ruhelos und fahrig, als sie hereinkam und fing sofort an, eine Szene zu machen. Sie sang und tanzte herum und schrie dabei Obszönitäten in voller Lautstärke.“ Dann versucht sie auch noch, anderen Passagieren die Schuhe zu putzen. Nachdem sich einige Mitreisende, die sich mit Susan in der First-Class Lounge befanden, beim Personal beschwert hatten, forderten einige Flughafen-Mitarbeiter die Schottin dazu auf, die Lounge zu verlassen. Sie rannte daraufhin davon und rief „Ich bin entwischt, ich bin entwischt“.

Am Ende ihrer Eskapaden musste Boyle neben einem Beamten Platz nehmen, bis sie in ihren Flieger nach Chicago steigen konnte, wo sie bei der Show von Oprah Winfrey zu Gast sein sollte.

Susan Boyle, Musikerin
Getty Images
Susan Boyle, Musikerin
Susan Boyle bei einem Auftritt in Glasgow, 2014
Getty Images
Susan Boyle bei einem Auftritt in Glasgow, 2014
Susan Boyle in Schottland
Getty Images
Susan Boyle in Schottland
"Britain's Got Talent"-Star Susan Boyle
Gregg DeGuire/Getty Images
"Britain's Got Talent"-Star Susan Boyle


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de