Im Jahr 2009 hatte Susan Boyle (58) für eine der Überraschungen im britischen Fernsehen gesorgt: In der Castingshow “Britain's Got Talent” bescherte sie mit ihrer Interpretation von “I Dreamed A Dream” selbst Juror-Chef Simon Cowell (59) Gänsehaut. Auch wenn es für den ersten Platz nicht gereicht hat, blickt die Schottin auf eine erfolgreiche Karriere zurück. Im Privatleben musste sie vor ihrem musikalischen Durchbruch allerdings auf einiges verzichten und will das jetzt ändern: Susan will das Fliegen lernen!

Wie Daily Mail berichtet, will die Musikerin eine besondere Sache von ihrer Bucket-Liste streichen: Susan nimmt momentan Flugstunden! Und das, obwohl die 58-Jährige noch nicht einmal einen PKW-Führerschein gemacht und erst vor Kurzem das Radfahren gelernt hat. “Ich habe über die Dinge nachgedacht, die ich zuvor verpasst habe”, erklärte sie ihren Entschluss. Sie gehe stramm auf die 60 zu, davon aufhalten lassen will sie sich allerdings nicht. “Ich lebe ein angenehmes Leben und habe es verdient, es zu genießen. Mama hatte nie genug Geld für ein Fahrrad”, erklärte sie.

Ihr Vermögen, das auf umgerechnet fast 25 Millionen Euro geschätzt wird, wirft Susan allerdings nicht mit beiden Händen aus dem Fenster: Sie lebt sparsam! Das Gesangstalent habe 47 Jahre lang damit gekämpft, die Rechnungen zu bezahlen und Essen zu kaufen: “Es war ziemlich elend.” Auf einen Luxusartikel könne sie aber keinesfalls mehr verzichten – Susan liebt Cottage Pie.

Susan Boyle in Kalifornien
Getty Images
Susan Boyle in Kalifornien
Susan Boyle in Schottland
Getty Images
Susan Boyle in Schottland
Susan Boyle, “Britain’s Got Talent”-Star
Getty Images
Susan Boyle, “Britain’s Got Talent”-Star
Was sagt ihr dazu, dass sich Susan nun ihre Wünsche erfüllt?134 Stimmen
132
Total schön, sie hat es verdient!
2
Flugstunden finde ich schon etwas sinnlos...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de