Irgendwie scheint es so, als ob eine jüngere Ehefrau für Michael Douglas (65) nicht gerade das Gesündeste wäre. Face-Lifting, Botox und Viagra stehen auf dem Tagesplan.

In einem Interview mit dem AARP Magazine gab der Schauspieler nun öffentlich zu, dass er Viagra schlucken muss, um seiner Catherine Zeta-Jones (40) ihre Wünsche zu erfüllen. Dabei betont Douglas, dass die stimulierenden Drogen wie Viagra und Cialis eine „wunderbare Bereicherung“ für ihn und seine Liebste seien. „Zumindest in deinem Kopf brennt das Feuer wie früher. Wir sollten uns nichts vormachen. Aber Gott sei Dank steht sie auf ältere Männer. Und einige wundervolle Bereicherungen wie Viagra und Cialis sind in den letzten paar Jahren entwickelt worden. Die können uns helfen, uns jünger zu fühlen.“ Doch ist die Tatsache, dass Douglas auf chemische Hilfe angewiesen ist, nur auf sein Alter zurückzuführen oder spielt vielleicht auch seine längere Ehe eine Rolle? Immerhin war er noch nie solange mit einer Frau zusammen, ohne sich zu langweilen.

Douglas erzählte auch, wie sich mit der Zeit seine Prioritäten verlagerten. Früher stand für ihn die Karriere an erster Stelle, doch nun sind ihm seine Frau und die Kinder wichtiger. Doch für seine Frau setzt er auch seine Gesundheit aufs Spiel, denn übermäßiger Viagrakonsum kann sogar tödlich sein. Gefährlich ist vor allem die Kombination von mehreren potenzsteigernden Mitteln.

Michael und Kirk Douglas im November 2018
Getty Images
Michael und Kirk Douglas im November 2018
Catherine Zeta-Jones und Michael Douglas bei der Golden Globes After Party 2019 von Netflix
Getty Images
Catherine Zeta-Jones und Michael Douglas bei der Golden Globes After Party 2019 von Netflix
Cameron Douglas, Michael Douglas, Catherine Zeta-Jones und Kirk Douglas, November 2018
Getty Images
Cameron Douglas, Michael Douglas, Catherine Zeta-Jones und Kirk Douglas, November 2018
Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones mit ihren Kindern Dylan und Carys, 2011
Getty Images
Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones mit ihren Kindern Dylan und Carys, 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de