Schauspielerin Megan Fox (23) mag zwar vielen Männern den Kopf verdrehen, für herausragende schauspielerische Leistungen ist sexy Megan allerdings nicht unbedingt bekannt. So hat es der Transformers-Star nun geschafft, in der Kategorie der schlechtesten Schauspielerin nominiert zu werden. Und das nicht nur einmal, sondern gleich zweimal, denn auch für ihren Streifen Jennifer's Body, heimste Megan eine Nominierung ein.

Das ist ja immerhin auch irgendwie eine Leistung, möchte man meinen. Und dabei kann es wohl nicht nur an Megans Schauspielqualitäten liegen, denn auch der Film selbst, ist als schlechtester Film nominiert. Doch als wenn das nicht schon reichen würde, muss auch Shia LaBeouf (23) leiden, denn seine Film-Romanze mit Megan brachte auch ihm eine Nominierung ein: als schlechtestes Film-Pärchen. Autsch!

Irgendwie scheint es der ganze Film den Juroren nicht unbedingt angetan zu haben, denn es scheint fast so, als sei einfach mal in jeder Kategorie der Name „Transformers“ vertreten, denn auch Regisseur Michael Bay muss sich einer Nominierung stellen. Einen dritten Teil wird es unter den Voraussetzungen sicher keinen geben…

Megan Fox und Brian Austin Green
Getty Images
Megan Fox und Brian Austin Green
Shia LaBeouf im September 2017
Getty Images
Shia LaBeouf im September 2017
Shia La Beouf bei der Premiere von "Honey Boy"
Getty Images
Shia La Beouf bei der Premiere von "Honey Boy"
Mia Goth und Shia LeBeouf 2014 in London
Getty Images
Mia Goth und Shia LeBeouf 2014 in London


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de