Til Schweigers (46) „Keinohrhasen“ zählt mit 6,3 Millionen Zuschauern zu einem der erfolgreichsten deutschen Kinofilme der vergangen Jahre. Kein Wunder also, dass der Schauspieler nun die Rechte des Films an das Studio Newmarket Entertainment nach Hollywood verkaufen möchte. Schweiger hat schon einen Favoriten für die männliche Hauptrolle.

So wünscht er sich laut Sky als witzigen Boulevardreporter Ludo Deckers gerne Ben Affleck (37) in der Rolle. Dieser würde dann in die Fußstapfen von Til Schweiger selbst treten, der in dem Streifen diese Figur verkörpert. Allerdings haben die Produzenten bereits ganz andere Vorstellungen was die Hauptdarsteller betrifft. „Die Wunschkandidaten der amerikanischen Produzenten sind Ryan Reynolds und Gerard Butler. Mit Gerry bin ich auch gut befreundet“, so Schweiger. Wer allerdings den weiblichen Hauptpart und damit die Rolle der Kindergärtnerin Anna (Nora Tschirner, 28) übernehmen könnte, wurde bislang nicht publiziert.

Noch hat Til Schweiger keine Verträge unterschrieben, doch es ist wohl nur noch eine Frage der Zeit, bis ein süßer Keinohrhase Hollywood erobert.

Familie Schweiger bei den New Faces Awards 2011
Getty Images
Familie Schweiger bei den New Faces Awards 2011
Karoline Herfurth bei den Lola-Awards im April 2018
Getty Images
Karoline Herfurth bei den Lola-Awards im April 2018
Jason Momoa und Amber Heard auf der Comic-Con in San Diego
Kevin Winter/Getty Images
Jason Momoa und Amber Heard auf der Comic-Con in San Diego
Gerard Butler und Morgan Brown
Getty Images
Gerard Butler und Morgan Brown


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de