Sängerin Whitney Houston (46) ist ja nicht unbedingt dafür bekannt, dass sie die Freundlichkeit in Person wäre, und auch Geduld scheint nicht gerade eine ihrer Tugenden zu sein. So machte die exzentrische Sängerin nun am Flughafen von Brisbane ein riesen Theater, weil ihr Fahrer, der sie dort abholen sollte, zwei Minuten zu spät kam.

Die zwei Minuten vertrieb sich Whitney mit netten Sprüchen und freundlichen Gesten und sorgte so dafür, dass auch die anderen Anwesenden ihren Spaß hatten. „Das ist doch ein totaler Sch***!“ soll nur eine ihrer Äußerungen gewesen sein und auch einen Passanten, der Frau Houston riet, den schönen Tag zu genießen, traf es unverhofft. „Kümmer dich um deinen eigenen Sch***!“ gab die Diva dem Herren mit auf den Weg.

Nette Worte von einer Sängerin wie Whitney Houston gesagt zu bekommen, davon wird er sicher seinen Enkelkindern noch erzählen können.

Bobby Brown und Whitney Houston im November 1999
Getty Images
Bobby Brown und Whitney Houston im November 1999
Bobby Brown und Whitney Houston im Juni 2004
Getty Images
Bobby Brown und Whitney Houston im Juni 2004
Whitney Houston bei einem Konzert im Mediolanum Forum
Vittorio Zunino Celotto/Getty Images
Whitney Houston bei einem Konzert im Mediolanum Forum


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de