Der Sänger Chris Brown (20) will endlich wieder durchstarten. Das wird aber gar nicht mehr so leicht, denn nachdem was er seiner Ex Rihanna (22) angetan hat, ist er gar nicht mehr so beliebt. Darum fleht er jetzt seine Fans an ihm zu helfen! Sie sollen ihn dabei unterstützen seiner gestoppten Karriere wieder Schwung zu geben.

Das Prolem: Einige Radiosender haben die Musik von Chris Brown aus ihrer Show verbannt. Er ist nun der Meinung, dass er sich geändert habe und es somit Zeit werde, dass die Radiosender seine Songs wieder spielen. Darum startete der verzweifelte Künstler jetzt einen Aufruf auf saynow.com. In diesem bittet er seine Fans um Unterstützung:

„Viele Radiosender spielen meine Songs nicht mehr. Sie unterstützen mich so nicht mehr und ich würde das auch nie verlangen. Es liegt nun an den Fans und was ihr für mich tut um mich zurückzuholen. Alles was ich brauche, seid ihr und nichts anderes. Ich weiß nicht was ich noch sagen soll. Es gibt nichts was ich noch tun kann. Ich tue alles was ich machen kann. Ich ändere mich als Person und ich bin jetzt ein besserer Mensch. Es liegt nun an euch allen. Meine Songs und meine Musik und alles andere mache ich für euch Leute, aber das ist nicht möglich, wenn ich nicht im Radio zu hören bin und es wird für mich so nicht möglich sein ein Künstler zu bleiben, wenn ich keine Unterstützung erhalte“, erklärte er in dem Aufruf an seine Fans.

Hat er es verdient keine Unterstützung mehr zu bekommen? Für eine Weile bestimmt, aber ist er mittlerweile nicht genug gestraft? Das müssen nun seine Fans entscheiden. Wir werden sehen, ob sie ihm helfen werden, wieder aus dieser Krise herauszukommen.

Chris Brown und Rihanna beim Basketball 2012
Getty Images
Chris Brown und Rihanna beim Basketball 2012
Rihanna und Chris Brown im Madison Square Garden in New York 2008
Getty Images
Rihanna und Chris Brown im Madison Square Garden in New York 2008
Chris Brown und Tochter Royalty 2017
Getty Images
Chris Brown und Tochter Royalty 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de