Britney Spears (28) scheint immer an die falschen Männer zu geraten. Anscheinend hat sie sich mal wieder von ihrem Freund, dem Künstleragent Jason Trawick (37) getrennt. Der soll nämlich gar nicht nett zu ihr gewesen sein. Jetzt heißt es, er finde Britney zu fett! War das der Grund für die Trennung? Ein Insider verriet dem Star Magazine: „ Er hat ihr gesagt, sie solle sich mal etwas bewegen, denn sie sei fett.“

Auch haben die beiden in letzter Zeit nur noch Streit gehabt. Die Folge: Britney soll einen Heulkrampf nach dem anderen erleiden. „Im Inneren glaubt sie, dass sie nicht dünn genug für ihn ist. Britney braucht so viel Aufmerksamkeit, das nervt ihn!“, erzählte der Insider. Angeblich sollen die Selbstzweifel schon in ihrer früheren Beziehung mit dem Model Isaac Cohan zum Vorschein gekommen sein. "Manchmal fragte sie mich: 'Bin ich fett? Bin ich fett?', und fing an, stundenlang herumzutanzen, um Kalorien zu verbrennen“, erzählte Isaac der britischen Zeitschrift News of the World.

Wir sind gespannt, wie lange die Trennung diesmal dauert, denn bereits vor wenigen Wochen soll Britney ihren Lover in den Wind geschossen haben, kam danach aber wieder mit ihm zusammen. Doch ganz ehrlich, was ist das für ein Freund, der seine Freundin als „zu fett“ bezeichnet. Sie sollte sich diesmal lieber von Jason fern halten!

Britney Spears, Madonna und Christina Aguilera bei den MTV Awards 2003
Getty Images
Britney Spears, Madonna und Christina Aguilera bei den MTV Awards 2003
Britney Spears und Sam Asghari bei der "Once Upon a Time in Hollywood"-Premiere in L.A.
Getty Images
Britney Spears und Sam Asghari bei der "Once Upon a Time in Hollywood"-Premiere in L.A.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de