Nun will Katie Price (31) ihren Alex Reid (34) im Sommer noch einmal heiraten, da die Blitzhochzeit in Las Vegas letzten Monat anscheinend nicht rechtsgültig gewesen sei.

Diesmal soll es eine riesige Hochzeitsfeier werden. Katie möchte für die Feier bis zu einer Million Euro ausgeben, aber ihre Lieblingsfarbe Pink darf bei der Hochzeit nicht zu sehen sein. Das würde sie nämlich zu sehr an die Hochzeit mit ihrem Ex-Mann Peter Andre (37) erinnern, bei der ihre Lieblingsfarbe eine große Rolle spielte.

"Es sollen genauso viele Promis mit dabei sein, wie bei ihrer ersten Hochzeit. Das Festzelt wird mit Blumen im englischen Stil geschmückt sein - darunter Calla-Lilien, Lavendel und Dahlien. Die Gäste werden mit Champagner, Kanapees und Cupcakes begrüßt werden. Sie werden von einem Bus abgeholt und dann an einen geheimen Ort gebracht. Aber eins wird die Hochzeit auf keinen Fall werden – pink. Das hat sie hinter sich“, erzählte ein Eingeweihter über Katies Pläne zur Feier. Als Musikact auf der Party möchte sie die Black Eyed Peas, sie soll auch schon mit Will.i.am in Kontakt stehen.

Da die im letzten Monat geschlossene Ehe von Katie und Alex angeblich nicht rechtsgültig sei, weil der Pastor wegen eines Sexskandals keine gültige Lizenz hatte, müssen die beiden jetzt noch einmal vor den Altar treten.

Doch schlimm scheint das für Katie nicht zu sein, im Gegenteil, sie plant Großes für die zweite Hochzeit mit Alex und scheint sich darauf zu freuen.

Katie Price und Kieran Hayler in London 2016
Jeff Spicer/Getty Images
Katie Price und Kieran Hayler in London 2016
Kieran Hayler und Katie Price im Februar 2014
Getty Images
Kieran Hayler und Katie Price im Februar 2014
Peter Andre und Katie Price bei einer Charity-Veranstaltung, 2009
Getty Images
Peter Andre und Katie Price bei einer Charity-Veranstaltung, 2009


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de