Lady GaGa (23) ist bekannt für allerlei Verrücktheiten, aber dennoch kann sie uns immer wieder mit noch ausgeflippteren Ideen überraschen. Wie Promiblogger Perez Hilton weiß, wollte die schräge Lady nämlich ein ganz besonderes Autogramm von ihrem Idol Boy George (48).

Der sollte seine Unterschrift nicht bloß auf ein Stück Papier, sondern auf ihren Körper schreiben und zwar auf ihre Vagina. Bei einem Konzert der Musikerin kam es zu dem Treffen der beiden. „Ich sah sie nur kurz, es war unglaublich hektisch, weil so viele Leute da waren. Ich habe seit Jahren keinen solchen Zirkus mehr erlebt. Es war interessant, das ganze mal von außen betrachten zu können. Sie war sehr süß. Und dann fragte sie mich nach einem Autogramm auf ihrer Vagina“, erklärt der Sänger die Situation.

Und eigentlich ist Boy George ja nun auch nicht gerade ein Kind von Traurigkeit und wir hätten ihm tatsächlich zugetraut, dass er Lady GaGas Schmuckkästchen noch mehr verziert, aber stattdessen hat er dann doch lieber ihren Hut signiert. Aber wenigstens hat sie jetzt ein Autogramm von ihrem Vorbild!

Boy George auf der "Rocketman"-Premiere in London
Getty Images
Boy George auf der "Rocketman"-Premiere in London
Christian Carino und Lady Gaga bei den Golden Globes 2019
Getty Images
Christian Carino und Lady Gaga bei den Golden Globes 2019
Taylor Kinney und Lady Gaga bei der Vanity-Fair-Oscarparty 2016
Getty Images
Taylor Kinney und Lady Gaga bei der Vanity-Fair-Oscarparty 2016
Cynthia Germanotta and Lady Gaga im Januar 2019
Getty Images
Cynthia Germanotta and Lady Gaga im Januar 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de