Wenn es in ein paar Wochen heißt „Herzlichen Glückwunsch GZSZ zum 18. Geburtstag“, werden nicht nur die Crewmitglieder etwas von der Soap-Volljährigkeit haben, sondern auch die Fans. Denn extra zu diesem Anlass haben sich die Macher etwas sehr Spektaluräres ausgedacht.

Zum 18. Geburtstag am 11. Mai 2010 soll im Club „Mauerwerk“ ordentlich gefeiert werden. Doch was die Gäste des Clubs nicht wissen: Draußen gibt es plötzlich eine riesige Staubwolke, die aus dem Café „Mocca“ dringt. Der Grund: Ein heftiger Erdrutsch reißt weite Teile des Cafés und des Hostels in die Tiefe. Die dramatische Szene nimmt kein Ende, denn Carsten (Felix Isenbügel) ist unter den Trümmern begraben. Die Rettungskräfte versuchen, alle Verschütteten zu bergen, was ihnen auch fast gelingt. Nur Dascha (Lena Ehlers), die sich in Deutschland illegal aufhält, liegt verletzt in der Waschküche des Hostels. Kann sie rechtzeitig gerettet werden?

Die RTL-Redakteurin Christiane Ghosh verriet schon jetzt: „Das Thema „Freundschaft“ wird wieder mehr im Mittelpunkt stehen. Die Abenteuer einer „neuen“ Clique zwischen Metropolenflair und WG-Chaos werden im Mittelpunkt vieler Geschichten rund um große Gefühleund echte Freundschaft stehen.“

Genau am 11. Mai 1992 lief zum ersten Mal „Gute Zeiten Schlechten Zeiten“ im TV. Seitdem wuchs die Fangemeinde der Daily-Soap stetig an. Aus diesem Grund ist GZSZ auch die erfolgreichste Soap Deutschlands. Spätestens am 11. Mai kann man sich selbst vom Erfolgsrezept der Show in einer dramatischen Folge überzeugen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de