Nach der Trennung des Filmregisseurs Guy Ritchie (41) zog Madonna (51) 2008 von London nach New York. Doch jetzt will die Pop-Queen für sechs Monate wieder nach London zurückkehren, da sie dort die Regie ihres neuen Filmes „W.E.“ führt. Diesen Sommer schon soll der Umzug sattfinden.

„Madonna hat ihr Interesse für England wiederentdeckt. Sie wird dort Regie für ihren neuen Film über Wallis Simpson leiten, und so macht es Sinn, für sie wieder nach London zurück zu ziehen“, berichtete eine Quelle. Worüber sich ihr Ex Guy bestimmt freuen wird: Madonna möchte ihre vier Kinder Lourdes, Rocco, Mercy und David nach London mitnehmen.

Die Quelle berichtete der Sun weiter: „Guy hofft, dass der Umzug aufgrund seiner Bindung zu den Kindern für länger sein wird. Er wünscht sich inständig, dass die Kinder nach London kommen und er die Möglichkeit hat, sie öfter zu sehen. Rocco ist schon so aufgeregt.“ In England nannte man Madonna nur mit ihrem Spitznamen „Madge“, und das sei auch ein weiterer Grund dafür gewesen, dass sie damals nicht mehr in England sein wollte. „Das ist einer der Gründe, warum ich England verlassen habe – damit ich dieses Wort „Madge“ nicht mehr hören muss. Einige Leute sagen, dass „Madge“ eine Redensart für eine langweilige Hausfrau mittleren Alters sei. Andere sagen, es sei eine Abkürzung für Majestät", erzählte Madonna.

Egal was dieser Spitzname auch bedeuten mag, Madonna kann jetzt offensichtlich darüber hinweg sehen. Aber was passiert eigentlich mit ihrem neuen Freund Jesus Luz (23), wenn sie nach London übersiedeln wird? Wird er ihr nach London folgen? Wir werden sehen, was passiert.

Madonna bei Billboard Women in Music
Ilya S. Savenok/Getty Images for A+E
Madonna bei Billboard Women in Music
Madonna bei der Costume Institute Gala in New York
Mike Coppola/Getty Images for People.com
Madonna bei der Costume Institute Gala in New York
Britney Spears und Madonna bei den MTV VMAs 2003
Scott Gries/Getty Images
Britney Spears und Madonna bei den MTV VMAs 2003


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de