Der britischen Sängerin Amy Winehouse (26) trauen wir ja mittlerweile so ziemlich alles zu: Drogenabstürze, Saufgelage in der Karibik und Partyexzesse mit Pete Doherty (31). Jetzt hat Winehouse offenbar genug vom wilden Drogenleben und äußerte angeblich gegenüber ihrem Vater, dass sie sich Kinder wünsche.

Doch wäre Amy überhaupt in der Lage, sich um ihren Nachwuchs zu kümmern? Und wer soll der Vater des Kindes sein? Als Partner und Vater ihrer Kinder wünscht sich die Sängerin angeblich nach wie vor ihren Ex-Ehemann Blake Fielder-Civil (27), der den Drogen in der Vergangenheit ja ebenfalls nicht abgeneigt war. Das Ex-Ehepaar soll sich in letzter Zeit wieder näher gekommen sein. Amys Vater Mitch Winehouse verriet dem englischen Pulse-Magazin: "Sie redet schon eine Weile davon, dass sie ein Kind kriegen möchte und jetzt ist sie ja auch im richtigen Alter!"

Ob wir Amy Winhouse demnächst allerdings wirklich als Heimchen am Herd mit 10 Kindern erleben werden, ist doch eher fraglich! Zu sehr scheint die Sängerin an ihrem wilden Partyleben zu hängen. Sollte es Amy mit ihrem Kinderwunsch wirklich ernst meinen, müsste sie sich zuerst gegen die Drogen und den Alkohol entscheiden. Und den Eindruck machte Amy Winehouse in letzter Zeit nun wirklich nicht!

Blake Fielder-Civil und Amy Winehouse bei den MTV Europe Music Awards 2007
Getty Images
Blake Fielder-Civil und Amy Winehouse bei den MTV Europe Music Awards 2007
Sängerin Amy Winehouse
Getty Images
Sängerin Amy Winehouse
Mitch und Amy Winehouse im Februar 2008
Getty Images
Mitch und Amy Winehouse im Februar 2008


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de