Na endlich! Für Popstar Rihanna (22) ist die Zeit als Single offensichtlich wieder vorbei. Nachdem sie ihre schlimmen Erfahrungen mit Prügel-Rapper Chris Brown (20) verarbeitet zu haben scheint, ist sie jetzt offenbar wieder bereit für eine neue Beziehung!

Schon länger ist bekannt, dass Rihanna sich regelmäßig mit den Baseball-Star Matt Kemp (25) trifft und mit ihm Zeit verbringt. Doch bis jetzt sprachen beide von guter Freundschaft, dementierten aber eine Beziehung. Damit ist jetzt Schluss! In einer amerikanischen Radioshow gab Rihanna nun offen zu: "Ja, Matt ist mein Freund!" Trotzdem wolle sie es erstmal ruhig angehen lassen. Das ist ziemlich verständlich, denn immerhin steht Rihannas Tour vor der Tür, bei der auch Sängerin Kesha (23) dabei ist. Deshalb will Rihanna auch keine zu ernste Beziehung führen: "Ich will momentan nichts eingehen, das auf negative Weise zuviel von meiner Energie und meiner Zeit verbraucht. Das mit Matt ist neu und es macht Spaß, aber es ist nicht zu ernst!"

Das klingt ja erstmal nach Beziehung auf Sparflamme! Allerdings ist es nach ihren Erfahrungen mit Ex-Freund Chris Brown kein Wunder, dass Rihanna erstmal alles ruhig angehen lässt. Sicher wird sie noch einige Zeit brauchen, bis sie sich wieder voll und ganz auf einen Mann einlassen kann...

Chris Brown und Rihanna beim Basketball 2012
Getty Images
Chris Brown und Rihanna beim Basketball 2012
Katy Perry und Rihanna im Juli 2009
Amy Sussman/Getty Images for The Griffin
Katy Perry und Rihanna im Juli 2009
Chris Brown und Rihanna bei den Grammy Awards 2013 in Los Angeles
Getty Images
Chris Brown und Rihanna bei den Grammy Awards 2013 in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de