Was muss Sandra Bullock (45) noch alles durchmachen? Seitdem sie erfuhr, dass ihr Ehemann Jesse James (40) unzählige Affären hatte, bleibt ihr wohl nichts erspart. Nachdem immer mehr dreckige Details ans Licht kamen, kommt nun der nächste Hammer: Ein Produzent will das Drama ihrer Ehe nun als Porno verfilmen.

Die ganze Geschichte soll in einer Art Parodie erzählt – oder besser gesagt gespielt – werden. Der verantwortliche Drehbuchschreiber Otto Bauer hat angeblich auch schon einen Titel für sein Skript: „Untrue Jesse James“ soll der Schmuddel-Film heißen, über den Sandra Bullock sicherlich gar nicht erfreut sein wird. Immerhin wird sie als eine der Hauptfiguren herhalten müssen, ebenso wie Jesse James und Michelle McGee (24), welche als eine der Affären gilt.

Nach Angaben von TMZ.com werden in dem Porno-Filmchen Sex-Szenen zwischen James und McGee nachgestellt. Obendrein wird Bullock als naive Ehefrau dargestellt. Schon am kommenden Montag sollen die Dreharbeiten beginnen. Demnach kann die Schauspielerin eine weitere Peinlichkeit wohl nicht mehr rechtzeitig verhindern und sich erneut öffentlich demütigen lassen.

Sandra Bullock auf der New York-Premiere von "Bird Box" im Dezember 2018
Michael Loccisano/Getty Images
Sandra Bullock auf der New York-Premiere von "Bird Box" im Dezember 2018
Anne Hathaway bei den Hollywood Film Awards, November 2018
Getty Images
Anne Hathaway bei den Hollywood Film Awards, November 2018
Sandra Bullock auf der New York-Premiere von "Bird Box" im Dezember 2018
Michael Loccisano/Getty Images
Sandra Bullock auf der New York-Premiere von "Bird Box" im Dezember 2018
"Harry Potter"-Star Helena Bonham Carter
Tim P. Whitby/Tim P. Whitby/Getty Images
"Harry Potter"-Star Helena Bonham Carter


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de