Die Geschichte von TLC begann im Jahr 1991. In diesem Jahr gründeten Tionne "T-Boz" Watkins (39), Lisa "Left-Eye" Lopes (†30) und Chrystal Jones die Band 2nd Nature, die wenig später in TLC umgetauft wurde. Chrystal Jones wurde bald durch Rozonda "Chilli" Thomas (39) ersetzt und die Karriere einer der erfolgreichsten weiblichen R&B-Bands kam ins Rollen...

Im Jahr 1992 veröffentlichten TLC ihr erstes Album "Ooooooohhh… On the TLC Tip", aus dem sich die ersten drei veröffentlichten Singles sofort in den US-Top Ten platzierten. Die zweite TLC-Platte "CrazySexyCool", die 1994 auf den Markt kam, wurde noch erfolgreicher und verkaufte sich weltweit über 15 Millionen Mal. Im Jahr 1995 bekam die Erfolgsgeschichte der Band allerdings erste Kratzer. Wegen Problemen mit Produzenten und ihrem Musikverleih mussten TLC ihren Bankrott erklären. Nach dieser Schlappe legte die Band eine längere Pause ein, das nächste Album "FanMail" erschien erst 1999. Die Singles "No Scrubs" und "Unpretty" schossen in den USA sofort auf Platz 1 der Charts. Auch in Europa feierten die drei Sängerinnen große Erfolge. Doch innerhalb der Band kam es immer häufiger zu Spannungen und Auseinandersetzungen, die in der Presse für viele Skandale sorgten. Trotzdem blieben TLC sehr erfolgreich und gaben auf der ganzen Welt ausverkaufte Konzerte.

Im Jahr 2002 kam es dann zur großen Katastrophe: Lisa "Left-Eye" Lopes hatte in Honduras einen schweren Verkehrsunfall und starb mit nur 30 Jahren an ihren schweren Kopfverletzungen. Die Musikwelt trauerte, Fans in aller Welt waren am Boden zerstört. Die übrigen TLC-Mitglieder T-Boz und Chilli entschlossen sich, das Album "3D" allein fertigzustellen, das sich über 2 Millionen Mal verkaufte. Schließlich gaben TLC im Jahr 2003 ihre Auflösung bekannt. Doch lange hielten es T-Boz und Chilli nicht ohne Musik aus. Zwei Jahre nach ihrer Trennung schlossen sich die beiden wieder zusammen und suchten in einer Reality-Show ein drittes Mitglied für TLC. Doch trotz dieser medienwirksamen Suche konnte die Band nie wieder an ihre alten Erfolge anknüpfen. Insgesamt veröffentlichten TLC 6 Alben und verkauften über 33 Millionen Platten.

Rozonda "Chilli" Thomas kündigte für das Jahr 2007 ihr erstes Soloalbum an, das schließlich im Jahr 2008 unter dem Titel "Bipolar" erschien. Allerdings wurde die Platte kein großer Erfolg. Außerdem war sie 3 Jahre mit dem R&B-Sänger Usher (31) liiert, von dem sie sich jedoch wegen des Altersunterschiedes trennte.

Tionne "T-Boz" Watkins veröffentlichte kein Solo-Album, sondern eröffnete ein eigenes Geschäft für Kinderbekleidung und gründete außerdem zwei eigene Firmen.

TLCWENN
TLC
TLCWENN
TLC
TLCyoutube
TLC


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de