Gestern fanden die American Music Awards im Nokia Theatre in Los Angeles statt. Neben dem riesigen Star-Auflauf der aktuellen Größen im Musik-Geschäft, hatten auch Stars von gestern ihren Auftritt. TLC vereinte sich für eine gemeinsame Performance ihres größten Hits "Waterfalls" aus dem Jahre 1995 - doch die Besetzung war dieses Mal nicht die gleiche wie noch vor 18 Jahren.

TLC setzt sich aus den Vornamen der Gründungsmitglieder Tionne Watkins, Lisa Lopes und Crystal Jones zusammen. Crystal wurde schnell durch Rozonda Thomas (42) alias Chilli ersetzt. Nach zahlreichen Hits in den Neunzigern endete die Bandgeschichte 2002 durch ein tragisches Ereignis: Lisa starb bei einem Verkehrsunfall. Bei den AMAs stand US-Rapperin und Show-Jurorin Lil Mama (24) mit Tionne und Chilli auf der Bühne, um das seither fehlende "L" der Band würdig zu vertreten - zumindest für diesen einen Abend.

Zu Beginn der Performance wurden Regenschauer simuliert. Die drei Damen tanzten zum Song die gleiche Choreografie wie damals. Optisch gesehen könnte man - bis auf die blauen Haare - wirklich denken, es handle sich bei Lil Mama um die verstorbene Lisa, die ihren alten Hit aufführt. Seht hier den Ausschnitt aus den AMAs selbst:

Die Girlgroup TLC im Jahr 1999
Getty Images
Die Girlgroup TLC im Jahr 1999
The Weeknd und Selena Gomez 2017
Getty Images
The Weeknd und Selena Gomez 2017
T-Boz und Chilli von TLC bei einem Auftritt im Madison Square Garden
Getty Images
T-Boz und Chilli von TLC bei einem Auftritt im Madison Square Garden


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de