Deutschland sollte bereits genug Sender im TV haben, sollte man meinen. Doch Discovery scheint das anders zu sehen. Die Gründer des Männersenders DMAX bringen ein Pendant für die weibliche Zielgruppe auf den Fernsehmarkt. Der neue Frauensender soll TLC heißen. Es gibt schon 160 Kanäle weltweit, die denselben Namen tragen. Nun soll er auch hierzulande die Zuschauerinnen anlocken.

Die Geschäftsführerin von Discovery Susanne Aigner-Drews ist sich sicher, dass TLC eine freie Zuschauer-Nische füllen kann. Dabei gibt es doch schon deutsche Sender, die auf die Zielgruppe Frauen spezialisiert sind. Vor Kurzem erst startete Sat. 1 GOLD und seit drei Jahren gibt es sixx. Vielleicht liegt der Unterschied darin: "Wir blicken nicht auf die Protagonisten herab. Wir wollen vielmehr auf Augenhöhe sein und ein positives Lebensgefühl vermitteln, wir wollen glaubhaft sein, aufgeschlossen und wagemutig", erklärte Aigner-Drews gegenüber W&V.

Zum Programm sollen vor allem US-Reality-Shows gehören. Nach einem weiblichen Sender-Gesicht wird noch gesucht. Wie wäre es mit der gleichnamigen Girlgroup? Schließlich hat eines der Band-Mädels schon eine eigene Sendung beim amerikanischen TLC-Sender.

TLCWENN
TLC
Facebook / DMAX
Facebook / sixx


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de