Obwohl es Britney Spears (28) in letzter Zeit wieder etwas besser geht, kommt ein neues Detail ans Licht: Sie darf angeblich nicht mit ihren Söhnen, Sean Preston (4) und Jayden James (3), alleine sein!

Der National Enquirer berichtet, dass Britney langsam genug von ihrem Vater hat. Er kontrolliert einfach alles, denn er hat die Vormundschaft über Britney erhalten. Und nun soll er ihr auch noch den engsten Kontakt zu ihren Kindern nehmen. Eine Quelle berichtete der Zeitung: "Sie hat die Aufpasser und deren Kontrolle satt, befürchtet, dass ihre Söhne dadurch der mütterlichen Bindung entzogen werden. Kleine Dinge machen sie rasend, zum Beispiel wenn man ihr sagt, was die Kinder essen sollen.“

Alle Entscheidungen werden der Mutter abgenommen, sie dürfe nichts mehr alleine regeln. Natürlich hat auch der Vater der Jungs Kevin Federline (32) ein Wörtchen mitzureden, da er ja das alleine Sorgerecht inne hat. Doch Britney passe das gar nicht in den Kram. „Sie liebt ihre Jungs und will verzweifelt ein weiteres Baby. Sie weiß, dass die Zeit knapp wird und will noch bevor sie 30 wird, schwanger werden. Obwohl die Beziehung zu Jason Trawick (38) instabil ist, würde sie sich nichts sehnlicher wünschen als das er der Vater ist."

Wie viel Wahrheit diese Informationen beinhalten bleibt fragwürdig. Doch hoffentlich bestätigt es sich als übertrieben, denn Britney hat schon genug durchgemacht. Ihr auch noch den privaten Kontakt zu ihren eigenen Kindern zu verbieten ist wirklich heftig, nicht nur für Brit, sondern auch für die Kinder. Denn die brauchen die Nähe ihrer Mutter, auch ganz alleine, ohne dass sich immer erwachsene Leute einmischen.

Trotzdem hat ihr Vater das Gesetz auf seiner Seite. Im Oktober 2007 wurde vom Gericht entschieden, dass Britney ihre Kinder nicht unbeaufsichtigt besuchen darf.

Wichtig ist: Britney geht es langsam Schritt für Schritt besser. Hoffentlich gelingt es ihr beim nächsten Anwaltstermin zu beweisen, dass sie in der Lage ist, sich um die Kindern zu kümmern, auch ohne Aufpasser.

Britney Spears und Madonna bei den MTV VMAs 2003
Scott Gries/Getty Images
Britney Spears und Madonna bei den MTV VMAs 2003
Britney Spears und Sam Asghari bei den GLAAD Media Awards in Los Angeles, 2018
Vivien Killilea/Getty Images for GLAAD
Britney Spears und Sam Asghari bei den GLAAD Media Awards in Los Angeles, 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de