Er gilt als einer der berühmtesten Michael Jackson (✝50)-Fans Deutschlands: Menderes Bagci (25) wurde vor allem durch seine unterhaltsamen Castingauftritte bei DSDS bekannt. Mit seiner außergewöhnlichen Stimme sang er sich zwar mit diversen Jacko-Songs nicht gerade in die Herzen der Jury, dafür aber umso mehr in die seiner Fans. Und davon hat Menderes mittlerweile genug. Auch sein Kleidungsstil und seine Moves erinnerten stets an den einstigen King of Pop. Gerade für Menderes muss es deshalb heute vor genau einem Jahr ein besonders schrecklicher Moment gewesen sein, als sein großes Idol verstarb.

Der Kult-Casting-Kandidat arbeitete zu der Zeit gerade als Animateur in Griechenland, als er von der Schreckensnachricht hörte, wie er dem Nachrichtensender n-tv mitteilte. „Ich war voll traurig. Das war schon ein Schock für mich.“ Natürlich flossen bei dem Jacko-Imitator auch einige Tränen: „Ich wollte eigentlich gar nicht weinen, aber ich konnte das nicht unterdrücken. Als ich mit meinen Kollegen dort vor Ort zusammen am Frühstückstisch saß, sind mir dann doch die Tränen gekommen.“

Als eingefleischter Fan der berühmten Pop-Ikone ließ es sich Menderes auch nicht nehmen, nach Los Angeles zu reisen, wo 12 Tage später die große Trauerfeier stattfand. Ins Staples Center schaffte er es leider nicht, dafür aber auf die legendäre Neverland Ranch, in der er ohne Erlaubnis eindrang. „Ich wollte einfach unbedingt da hin“, sagte er dem Sender. Obwohl die Polizei sofort vor Ort und Stelle war, kam der Sänger noch mal mit einem blauen Auge davon: „Dann bin erstmal festgehalten worden. Die Polizei war da und hat das aufgenommen. Dann haben wir das aber nach etwa einer halben Stunde aufgeklärt. Ich habe mich entschuldigt. Ich hatte noch einmal Glück im Unglück und bin ohne Strafe davon gekommen.“

Wie und wo er allerdings den ersten Todestag von Michael Jackson verbringt, weiß man leider nicht, aber Menderes wird sich schon etwas einfallen lassen, um an sein großes Idol ehrwürdig zu gedenken.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de