Gab es da etwa einen bösen Streit zwischen den Mädels von Girls Aloud? Oder wieso möchte die britische Sängerin Cheryl Cole (26) ihre alten Bandkolleginnen nicht sehen?

Der Grund liegt an Cheryls Malaria-Krankheit. Sie lag einige Tage auf der Intensivstation, wurde jetzt aber auf eine normale Station verlegt. Dort darf sie auch Besuch empfangen, doch die hübsche Brünette hat den Eintritt zu ihrem Krankenbett nur ihrer Mutter und ihrem Tanzpartner Derek gewährt. Ihre Freundinnen müssen draußen bleiben.

„Cheryl will nicht, dass sie jemand so sieht. Sie war hocherfreut, als ihr die Privatsphäre zugesichert wurde. Sie ist immer noch sehr schwach und driftet immer wieder in den Schlaf ab, aber sie hat eindeutig Zeichen der Besserung gezeigt.“

Ihre Girls Aloud Mädels waren vor allem um ihre Freundin besorgt, als sie hörten, dass Cheryl dem Tod nahe ist. Zum Glück haben diese Gerüchte sich nicht bewahrheitet und Cheryl geht es schon viel besser.

Cheryl Cole und Liam Payne im Februar 2018
Getty Images
Cheryl Cole und Liam Payne im Februar 2018
Cheryl Cole und Liam Payne im Februar 2018
Getty Images
Cheryl Cole und Liam Payne im Februar 2018
Cheryl Cole und Liam Payne, 2018
Getty Images
Cheryl Cole und Liam Payne, 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de