Ja ist denn das die Möglichkeit? Offensichtlich nimmt der Jugendwahn in Hollywood immer seltsamere Züge an. Charice Pempengco (18) ist süße 18 Jahre jung und gehört zu den sogenannten Internetphänomenen. Ähnlich wie Justin Bieber (16) fing auch Charice an, Videos ihres Gesangs bei YouTube hochzuladen. Eine Plattenfirma wurde auf sie aufmerksam und so begann ihre steile Karriere.

Jetzt soll der niedliche Teenager in der US-Hit-Serie Glee auftreten. Für die Gastrolle hat sie sich einer ganz speziellen Behandlung unterzogen: Einer Botox-Behandlung. Wie bitte, Botox? Benutzen das nicht normalerweise Frauen über 30, um erste Falten wegzubekommen? Richtig, doch warum nicht jetzt schon mal damit anfangen, dachte sich Charice offenbar. Wie Associated Press berichtet, hat die Prozedur auch einen ganz bestimmten Sinn. Charices von Natur aus rundes Gesicht soll so frischer und schmaler aussehen. Angeblich stünde sie unter enormen Druck, da sie ständigen Vergleichen mit den anderen weiblichen Darstellern der Show ausgesetzt sei. Ob da eine Botox-Behandlung das Richtige ist?

Ihr Sprecher hat gegenüber TMJ bestätigt, dass Charice sich mit dem Nervengift hat behandeln lassen, allerdings sei das aufgrund eines Kiefer-Problems nötig gewesen. Achso, dann benutzen Nicole Kidman (43) und all die anderen üblichen Verdächtigen das Zeug wohl auch nur aus dem Grund. Wie findet Ihr denn die Botox-Behandlung von Charice?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de