War ein Schimmelpilz schuld an Brittanys Tod?

Wie merkwürdig ist das? Brittany Murphy (†32) starb im Dezember 2009 an einer Lungenentzündung (sie wurde tot in der Dusche gefunden!). Nur wenige Monate später starb ihr Ehemann Simon Monjack (†40) angeblich ebenfalls wegen einer Lungenentzündung!

Der kalifornischen Gesundheitsbehörde waren das eindeutig zu viele Zufälle und so äußerte diese die Vermutung, dass das Haus der beiden von einem besonders aggressiven Schimmelpilz befallen sein könnte, der die beiden krank machte!

Auf ihr Drängen hin wollte Murphys Mutter die Beamten zunächst nicht ins Haus lassen, um dieses zu untersuchen. Mittlerweile gab sie allerdings nach, um den wahren Grund für Brittanys Tod herauszufinden. Auch Simon Monjacks Mutter reiste extra aus Europa an, um bei den Ermittlungen dabei zu sein!

Wahrscheinlich hätte man bei früheren Untersuchungen den Tod der beiden verhindern können!

Schauspielerin Brittany Murphy
Getty Images
Schauspielerin Brittany Murphy
Brittany Murphy und Simon Monjack, 2008
Getty Images
Brittany Murphy und Simon Monjack, 2008


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de