Gestern flimmerte die erste Folge der neuen und mittlerweile neunten Staffel Popstars über die Bildschirme - und die hatte einiges zu bieten.

Und dann gab es da noch Dilara. Die Kandidatin brachte der Jury Döner mit und konnte auch im Anschluss mit ihrem Gesangs-Talent punkten. Allerdings bedurfte das erst einem symbolischen Tritt in den Allerwertesten von Jury-Mitglied Thomas Stein (60). Ihre erste Songauswahl ging etwas in die Hose. Die sympatische Dilara konnte sich dann aber doch noch beruhigen und trällerte sich mit dem Sugababes-Hit "Too lost in you" in die nächste Popstars-Runde.

Zwar war der Anteil an wirklichen Gesangstalenten überschaubar, jedoch gab es jede Menge interessanter Kandidatinnen, die die Jury zum Lachen oder aber zum Verzweifeln brachte. Außerdem wurde geweint, gebrüllt, geschlemmt und natürlich: gesungen - und das sogar mit prominenter Unterstützung. Sängerin Marit Larsen (27) begleitete die Wackel-Kandidatinnen Betty und Svenja auf der Gitarre.

Kandidatin Meike schaffte es mit dem Maria Mena-Song "Just hold me" Jurorin Marta Jandová (37) zum Weinen zu bringen und kam selbstverständlich in die nächste Runde, Rosalie erzählte von ihrer schweren Kindheit und überzeugt mit ihrer wundervollen Stimme. Auch sie kam in den Recall. Die 21-jährige Yasemin überraschte mit Stimme, knappen Klamotten aber vor allem mit einem: ihrem Sugar Daddy Peter (54)!

Marit LarsenProSieben
Marit Larsen
ProSieben
ProSieben
ProSieben


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de