Topmodel Claudia Schiffer (40) müsste man sein. Die hübsche Blondine war der Star der Berliner „Vogue Fashion‘s Night Out“. Sie durfte nach Belieben so viel Shoppen wie sie wollte und wurde dafür auch noch bezahlt. Das Leben ist manchmal einfach ungerecht.

Nachdem die Dreifach-Mama um 14 Uhr von London in die deutsche Hauptstadt einflog, hübschte man sie noch kurz auf, bevor am Abend dann der Shopping-Startschuss im Luxus-Laden „The Corner“ fiel. Im Anschluss daran stand der Departmentstore „Quartier 206“ auf ihrem straffen „Arbeits“-Programm. Und ab 21 Uhr erwartete das KaDeWe seinen Überraschungsgast dann noch mit Champagner, Cracker und Scheinwerferlicht. Was für ein Stress…

Das Shopping-Event fand gestern unter dem Motto "A Global Celebration of Fashion" zum zweiten Mal in Berlin statt. Rund um den Kurfürstendamm, die Friedrichstraße und den Gendarmenmarkt öffneten Boutiquen, Kaufhäuser und Departmentstores nach Ladenschluss ihre Türen. Alle Modebegeisterten waren zu der nächtlichen Shoppingtour mit Service-Extras, Cocktails, Styling-Beratern und einem exklusiven Shuttle-Service eingeladen. Doch wohl niemand wurde so verwöhnt wie Claudia Schiffer.

Claudia Schiffer und Karl Lagerfeld bei der Berlin Fashion Week 2008
Getty Images
Claudia Schiffer und Karl Lagerfeld bei der Berlin Fashion Week 2008
Claudia Schiffer, Model
Getty Images
Claudia Schiffer, Model
Karl Lagerfeld und Claudia Schiffer 1995
Getty Images
Karl Lagerfeld und Claudia Schiffer 1995


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de