Der X-Factor Kandidat Alexander Knappe (25) hat sich eigentlich noch gar nicht wirklich in der Show durchgesetzt und doch steht er schon im Rampenlicht.

Nach dem Casting galt er als Mädchenschwarm, doch dann entwickelte er sich zum Negativen: Zum Lügner. Schon in der letzten Woche vermuteten wir, dass Alex seine Knieverletzung nur vorgetäuscht hatte. Doch dann erfuhren wir, dass er bereits einige Erfahrung im Musikbusiness hat. Nun stellte sich heraus, dass wir mit unserer ersten Vermutung gar nicht so verkehrt lagen und Alex es faustdick hinter den Ohren hat.

Denn Alex gestand nun auf Bild.de, dass auch seine Knieverletzung nur vorgetäuscht war. Er rechtfertigt sich: „Ich habe damals eine falsche Entscheidung getroffen, trotzdem bereue ich nichts!“ Wir sind gespannt, wie es morgen mit ihm weitergeht, schließlich muss er dann der Jury seine ganzen Lügen gestehen.

Was denkt ihr, sollte Alex aus der Show geschmissen werden oder muss die Jury ihm noch eine Chance geben?

Florian Fischer und Sarah Connor in Berlin 2013
Getty Images
Florian Fischer und Sarah Connor in Berlin 2013


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de