Alexander – diesen Namen werden viele Mädels wohl nicht so schnell vergessen, denn der 25-Jährige Sportstudent aus Berlin hat nicht nur eine einzigartige Stimme, sondern auch das gewisse Aussehen.

Mit dem Song „Halt mich“ von Herbert Grönemeyer (54) eröffnete der angehende Lehrer die gestrige X-Factor-Show würdig. Auch die Jury merkte schnell, dass Stimmwunder Alexander bei Frauen gut ankommen könnte: „Die Damenwelt wird völlig wahnsinnig bei dir“, so Till Brönner nach seiner Performance.

Dass er singen kann, hat Alex nun bewiesen, obendrein ist der Kandidat auch noch extrem kinderlieb und präsentierte den Zuschauern stolz seinen siebenjährigen Bruder. Sein Auftritt wurde bei Clipfish übrigens schon über 6000 Mal gesehen! Damit liegt er auf der Beliebtheitsskala der gestrigen Talente ganz oben.

Für alle, die gestern die Chance verpassten, den Burschen zu sehen, können das jetzt nachholen:

Florian Fischer und Sarah Connor in Berlin 2013
Getty Images
Florian Fischer und Sarah Connor in Berlin 2013


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de