In die Sesamstraße verirren sich eben nicht nur die niedlichen Puppen, wie das Krümelmonster oder Grobi, nein auch der ein oder andere Promi sorgt des Öfteren für Erheiterung. In der amerikanischen Version tat jetzt Katy Perry (25) auf und gab zusammen mit Elmo ihren Hit „Hot N Cold“ zum Besten.

Natürlich war der etwas jugendfreier abgewandelt und handelt davon, dass Elmo Katy erst verspricht mit ihr zu spielen, sein Versprechen dann aber nicht einhält. Wirklich süß, wie Katy sich dann auf die Jagd nach Elmo macht. Alles schön kindgerecht und niedlich, doch einige Kritiker in den USA haben dennoch was auszusetzen. Katys Dekolleté sei für eine Kindersendung einfach viel zu tief. Die Sängerin trägt ein grünes, scheinbar schulterfreies Kleid, das allerdings durch hautfarbenen Stoff oben gehalten wird. Ein T-Shirt hätte sie wenigstens anziehen können, heißt es in den USA.

Doch wir finden, dass Katys Outfit überhaupt nicht zu freizügig ist, wirklich viel zu sehen bekommt man von den Brüsten nicht. Außerdem ist es ja etwas ganz natürliches, dass erwachsene Frauen Brüste haben, das wissen auch schon Kindergartenkinder! Was sagt ihr denn zu Katys Look, ist er zu freizügig?

Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Getty Images
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Lionel Richie, Katy Perry und Luke Bryan
Getty Images
Lionel Richie, Katy Perry und Luke Bryan
Schauspieler Orlando Bloom und Musikerin Katy Perry
VALERY HACHE/AFP/Getty Images
Schauspieler Orlando Bloom und Musikerin Katy Perry


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de